7. Januar 2014

75B - die wahrscheinlich seltenste Größe der Welt

Hallo ihr Lieben,
ich habe bei Kleiderkreisel folgenden Thread eröffnet und habe sehr viel über das allgemeine BH-Wissen Deutschlands gelernt.Ich finde es so schade, dass wenige Frauen überhaupt wissen, wie eine BH-Größe zusammengesetzt ist und das ein D+ Körbchen keine "Monsterbrüste" beherbergt. Aber daran hat natürlich nicht die Frau/Mädchen im einzelnen Schuld, sondern weil es die Meisten leider nicht besser wissen, denn in Sachen Aufklärung über BH-Größen, Brustformen und Auswahl an Größen liegt Deutschland noch in der gefühlten Steinzeit - wir werfen uns das über, was passen könnte- und das sieht meistens einfach zum fürchten aus. Diese Situation wird auch von ausländischen Lingerie-Bloggerinnen bestätigt, denn dort existiert die allgemeine Auffassung, dass wir  Mädels in Deutschland "eine wenig angehobene und an den Körper gedrückte Brustform"* favorisieren würden.




Ich habe für euch mal alles zusammengefasst und daraus eine kleine Liste mit BH-Mythen zusammen gestellt.


1. 75B ist immer sehr schnell vergriffen, da die meisten Mädels die Größe TRAGEN, aber ob sie diese Größe wirklich HABEN, ist eine ganz andere Sache. Die meisten Mädels tragen ein viel zu weites Unterbrustband und ein zu kleines Körbchen. Für ein 75iger UBB sollte man einen Unterbrustumfang von +80cm haben. Die Anzahl, der "Yeahs" zeigt ja wie viele Mädels der gleichen Ansicht sind (waren).


2. Bei einer 75B gibt es in den meisten Fällen "nicht viel zu halten", aber dafür etwas zum Formen!Wie ihr am Bild unter seht (vorher 75B nacher 65F), gibt es auch bei 75B etwas zum anheben und die Brust ist viel schöner geformt. Und auch die gesundheitlichen Aspekte, wie Rücken- und Nackenschmerzen, Haltungsschäden oder Zysten in der Brust durch die zu kleinen Körbchen sind nicht zu unterschätzen. 

3. Nein ein 60 Umfang hat nichts mit "magersüchtig" zu tun, es gibt sogar die Umfänge 55 und 50. Eine 60D ist auch keine Silikonbrust, denn eine 60D ist die Kreuzgröße zu 75A. Hier sind Mädels mit dieser Größe.


4. Für alle Größe, egal wie groß oder wie klein sie erscheinen, gibt es schöne, passende und günstige BHs für alle! In den aufgeführten (Online) Shops gibt es eine große Auswahl für alle Größen.



5. Rote Streifen entstehen nicht von einem kleineren Umfang, sondern weil das Gewebe an dieser Stelle sehr empfindlich ist. Wie ausgeprägt, die Streifen sind ist von Frau zu Frau unterschiedlich, aber in einem gewissen Rahmen normal. Solltet ihr aber Aufschürfungen oder blaue Flecke haben, dann ist euer Unterbrustband wirklich zu klein.



6. Bei engeren Bändern denken viele an ein Engegefühl und "Atemnot". Dieses Gefühl entsteht aber in 98% der Fälle an zu kleinen Körbchen, die auf die Brust drücken. Versucht es einfach mal mit einem oder zwei Cups größer! Ihr werdet sehen, es engt euch nichts mehr ein.

7. Nein! Meine "Mitstreiterinnen" und ich (auch für meinen Blog) werde nicht bezahlt, dass wir anderen Mädels helfen wollen, ihre passende BH-Größe zu finden und sich in ihrem Körper und mit ihren Brüsten wohl zufühlen. Wir machen das, weil wir anderen Mädels auch die Möglichkeit zeigen wollen, wie sie sich in ihrem Körper und mit ihren Brüsten wohlfühlen können!


So das waren die Aussagen die oft getroffen worden. Die Neuanmeldungen bei den Busenfreundinnen sind während dieses Threads, ob Zufall oder nicht, angewachsen und ich konnte drei Kreislerinnen mit ihren BH Sorgen weiterhelfen. Natürlich gibt es Mädels die 75B tragen, aber das sind nur ein paar wenige Ausnahmen, die einen 80+cm-Unterbrustumfang haben und dazu relativ wenig Brust.

Ich hoffe dieser Beitrag hat allen Trägerinnen dieser mysteriösen 75B die Augen ein bisschen geöffnet und ihr prüft vielleicht mal nach, ob euer BH wirklich gut sitzt? Oder seit ihr mit 75B zufrieden und habt nichts zu meckern? Wenn ihr eure richtige BH-Größe erfahren wollt, dann schaut doch mal bei den Busenfreundinnen vorbei (und bitte nicht im Geschäft vermessen lassen, die richten sich nach falschen Tabellen, Ausnahmen findet ihr hier).
* Quelle: Interview mit der lieben Anne-Luise (BH Lounge) http://www.docmorris-blog.de/2013/12/15/blogschau-80-prozent-aller-frauen-tragen-einen-falschen-bh/

Kommentare:

  1. Ich fand den Tread ziemlich spannend und werde einfach mal eine andere BH-Größe testen. Was ich aber auch schwierig beim BH-Kauf finde, das die BHs alle so unterschiedlich ausfallen, obwohl die selbe Größe dran steht.

    Liebe Grüße Jacky
    http://themermaidscandy.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe den Thread auch verfolgt und finde es super, dass du versuchst aufzuklaeren! :)
    Ich mag dein Blog sehr, mal etwas anderes :)

    http://xsaralovesbeautyx.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Gutes Thema. Ich selbst kaufe auch immer 75B -.-
    Mein guter Vorsatz ist, mich mal selbst auszumessen und mich mal im geschäft beraten zu lassen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schon mal ein guter Vorsatz, aber leider kann ich von "Fittings" in Geschäften nur abraten. Dort wird meistens in dem Rahmen vermessen, der zu den dort verkauften Größen passt.

      Löschen
  4. Ein sehr interessantes Thema, ich finde es auch sehr wichtig, die richtig bh Größe zu kennen, am besten lässt man sich da in einem extra Laden ausmessen und beraten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Läden kann ich nur immer wieder abraten. Leider. Aber wenn man den Post zu Ende ließt, findet man tolle Alternativen :)

      Löschen
  5. Ich war auch eine von denen, die jahrelang "Deutschlands Einheitsgröße" trug und heute eine 70C ist :)
    http://shelovescreativity.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe auch über Jahre hinweg immer die falschen BHs gekauft und es war einfach ein graus. Sport hat keinen Spaß mehr gemacht, weil es immer gezwickt oder nicht gehalten hat... Bis ich mir mal wirklich die Zeit genommen und nachmessen lassen habe. Seither merke ich gar nicht mehr dass ich einen BH trage - super Gefühl! :)

    AntwortenLöschen
  7. Ein wirklich, wichtiges Thema. Ich trage kein 75 B und ich denke, ich trage auch wirklich die richtige Größe, aber ich weiß, dass es viele nicht tun.
    Danke für diesen informativen Post!

    LG
    http://ninifee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Gutes Thema und sehr schön ausgführt !

    http://jnn-aia.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Leider gehöre ich tatsächlich zu den Frauen, die auch 75B haben. Es ist wirklich nicht einfach da immer die Größe zu finden, wenn einem der Bh gefällt. Bei mir kommt auch noch hinzu, dass ich keine Schalen-BHs tragen kann, weil diese mir zu sehr auf den Brustkorb drücken. Ich hoffe das dein Post hilft zu zeigen, dass ganz viele die meinen sie tragen 75B in Wirklichkeit eine andere Größe haben, dann bleibt vielleicht mehr Auswahl für jene die tatsächlich 75B haben ;)

    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  10. Yeah, ein super Post, der mit den Mythen rund um die meistgetragene Größe aufräumt (in Wirklichkeit ist das übrigens etwa 70F/FF ;) )
    Btw: Mir gefällt dein neues Blogdesign :)

    AntwortenLöschen
  11. Super toller Post c:

    www.mizukiveganstraightedge.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank für diesen tollen Post! Ich bin mir zu 90% sicher, dass auch ich zu den Frauen zähle, die eine falsche BH-Größe tragen, aber habe leider noch nicht die Wahrheit herausgefunden. :D

    AntwortenLöschen